Hochschule Flensburg :: University of Applied Sciences Flensburg

FB2 Energie und Biotechnologie

Kanzleistrasse 91-93
D-24943 Flensburg
Germany

Telefon: +49 (0)461 805 01
Telefax: +49 (0)461 805 1300

URI: http://www.fb2.hs-flensburg.de/
URI: http://www.hs-flensburg.de/

Ganz nah
und
weit voraus!

Foto vom Campus der Hochschule
 
Berufspraktikum

Allgemeine Informationen

Der Bachelor-Studiengang Energiewissenschaften wird durch ein Berufspraktikum im siebten Studiensemester abgeschlossen. Zum Berufspraktikum gehören ein Vorbereitungsseminar, das drei Monate dauernde Praktikum in einem geeigneten Betrieb sowie die Anfertigung eines Praktikumsberichtes. Im Anschluss des Berufspraktikums soll die Bachelor-Thesis verfasst werden.

Für den Studiengang Energiewissenschaften ist in jedem Fall ein Programmverantwortlicher (LINK einfügen) der Betreuer Ihres Praktikums von Seiten der Hochschule. Sollte es von Seiten des Sie anstellenden Unternehmens erforderlich sein, dass der Betreuer der Hochschule den Parktikantenvertrag mit dem Unternehmen unterzeichnet, so schicken Sie den Vertrag bitte mit einem frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag dem Programmverantwortlichen zu.  

Die einzelnen Schritte des Berufspraktikums werden auf einem Testatbogen von verschiedenen Personen testiert. Ohne den Testatbogen können Sie nicht zur Bachelorthesis zugelassen werden. Bewahren Sie daher den Testatbogen sorgfältig auf! Die Erfassung des Berufspraktikums als Studienleistung im Datenverarbeitungssystem des Prüfungsamtes erfolgt erst bei der Zulassung zur Bachelorthesis. Bitte sehen Sie von Anträgen ab, diese Studienleistung vorzeitig in Ihr Notenkonto eintragen zu lassen, dies erfordert einen hohen Verwaltungsaufwand. 

Hinweise zum Inhalt des Praktikumsberichtes finden Sie in der Praktikumsordnung. Der Abschlussbericht soll Angaben zum Unternehmen, in dem das Praktikum absolviert wurde (Anschrift, Aufgabenbereich, Personal, etc.), zur Dauer des Praktikums, zur Art der Einarbeitung und Betreuung zu den ubertragenen Aufgaben und den hierfur benötigten Qualifikationen sowie eine Beschreibung der Projekte an denen mitgearbeitet wurde, enthalten. Abschließend ist der Erfolg des Praktikums fur das Studium bzw. fur das spätere Berufsleben kritisch zu bewerten. Der Praktikumsbericht soll ohne sämtliche Verzeichnisse und Literaturangaben mindestens einen Umfang von 6 DIN A4 Seiten bei eineinhalb zeiligem Zeilenabstand und Schriftgröße 11 haben. Der Praktikumsbericht ist in gedruckter Form geheftet bei der Studiengangsbeauftragten für Praktikumsangelegenheiten (LINK einfügen) einzureichen, eine Übersendung als PDF-Dokument per E-Mail reicht nicht aus. Mit dem Praktikumsbericht senden Sie bitte den vom betreuenden Unternehmen ausgefülltem Testatbogen, auf dem die Dauer Ihres Praktikums bestätigt wurde, mit. Der Testatbogen wird von der Studiengangsbeauftragten für Praktikumsangelegenheiten an das Prüfungsamt weitergeleitet. Wenn Sie keine Rückmeldung von der Studiengangsbeauftragten erhalten, können Sie davon ausgehen, dass die Bearbeitung erfolgreich durchgeführt werden konnte. Bitte sehen Sie in diesem Fall von Nachfragen ab. 

Hier können Sie den Testatbogen zum Berufspraktikum herunterladen.