Hochschule Flensburg :: University of Applied Sciences Flensburg

FB2 Energie und Biotechnologie

Kanzleistrasse 91-93
D-24943 Flensburg
Germany

Telefon: +49 (0)461 805 01
Telefax: +49 (0)461 805 1300

URI: http://www.fb2.hs-flensburg.de/
URI: http://www.hs-flensburg.de/

Ganz nah
und
weit voraus!

Foto vom Campus der Hochschule
 
Ein Bild von mir
 
Informationen zu meinen Lehrveranstaltungen ...

... finden Sie in unserer e-Learning Plattform.

 
Prof. Dr.-Ing. Volker Staben

Fachhochschule Flensburg

Gebäude H, Raum H319
Kanzleistraße 91 - 93
D-24943 Flensburg

T: +49 461 805 1392

T: +49 1522 8759754 

eine mail an mich...

Mein PGP public key fingerprint: FFF7 E8E6 6D08 D3BD 1720 1B48 F303 EEA1 DD72 13B5

Mein PGP public key

 

zur Person

Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität Braunschweig. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am dortigen Institut für Elektrische Messtechnik, Promotion 1986 mit einem Thema aus der Optischen Sensorik. Anschließende zehnjährige Industrietätigkeit in der medizinischen und industriellen Mess- und Regelungstechnik mit Projekt- und Personalverantwortung in den Bereichen Hardware- und Softwareentwicklung für die Sensorik, Elektronikfertigung und Qualitätsmanagement. Seit September 1996 an der FH Flensburg.

Schwerpunkte

Messung nichtelektrischer Größen, analoge und digitale Signalkonditionierung, front-end-Elektronik für die Sensorik, digitale Messdatenverarbeitung, Regelung und Visualisierung unter Echtzeitbedingungen.

Projekte

Eingebunden in eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit dem Mads-Clausen-Institut der Syddansk Universitet in Sonderburg im Rahmen des Projekts CPD - Center for Product Development wird eine Reihe industrieller Projekte aus dem Bereich Modellierung und Systemsimulation und Rapid Prototyping bearbeitet. Weitere Informationen zum CPD finden Sie unter www.cpd-innovation.com.

Das CPD wurde von 2003 bis 2007 unterstützt durch Fördermittel der EU aus dem Programm InterReg III.

Lehrgebiete

Messtechnik nichtelektrischer Größen, Grundlagen und fortgeschrittene Methoden der Regelungstechnik, Modellbildung und Simulation, Qualitätsmanagement